Halloween Deko Ideen

Ob wir Halloween feiern oder nicht, jeder dekoriert gerne passend zur Jahreszeit. Aber warum teure Dekoration im Laden kaufen, wenn ihr mit ein paar Upcycling Tipps echte Hingucker selber machen könnt? Leuchtende Mumien, schwebende Geister, Kürbisse und Fledermäuse dürfen an Halloween natürlich nicht fehlen. Einfach und schnell ist das Haus mit Girlanden, Teelichtgläsern und anderen Bastelideen für Halloween fertig dekoriert. Bastel- und Dekospaß für Groß und Klein. Mit unseren Upcycling Ideen nutzt ihr sinnvoll alte oder leere Alltagsgegenstände, anstatt sie in den Müll zu schmeißen. Ihr erspart euch damit den Kauf neuer Materialien und spart dabei Ressourcen, Energie und Kosten. 

Halloween Girlande

Eine selbst gemachte Girlande macht viel her und ist als Partydeko genau richtig. Ob Fledermäuse, Gespenster, Kürbisse, Hexen oder andere Herbst- und Halloweenmotive. Girlanden sind wunderbar individuell gestaltbar und mit dem richtigen Material auch wetterfest draußen einsetzbar. Wir zeigen euch, wie ihr Halloween Deko aus altem Fahrradschlauch selber machen könnt, denn damit kennen wir uns aus!

Material für deine Halloween Girlande

Für diese Upcycling Idee brauchst du:
  • alten Fahrradschlauch 
  • Schablonen mit deinen Wunschmotiven 
  • Schere 
  • weißen Aquarellstift oder Edding
  • Bastelschnur 
Material für Halloween Girlande

Anleitung – Girlande selbst basteln

Den Fahrradschlauch einmal quer durchschneiden, so dass es kein zusammenhängender Schlauch mehr ist. Der Länge nach aufschneiden, um die Fläche zu vergrößern und mit Spülmittel den Schlauch waschen und trocknen. Suche dir deine Wunschmotive zusammen und mache dir mit festerem Papier oder Pappe Schablonen. Achte bei deinen Schablonen darauf, dass sie nicht zu groß für den Fahrradschlauch sind. Mit einem leicht angefeuchteten weißen Aquarellstift oder weißen Edding die Motive mithilfe der Schablonen auf den Schlauch pausen und ausschneiden. Für die Aufhängung ein Loch durch die Fahrradschlauch-Motive stechen und die Bastelschnur durchfädeln. Deine Girlande eignet sich dank des Materials des Fahrradschlauchs auch super für draußen. Sie ist wasserabweisend und die Löcher deiner Aufhängung reißen nicht weiter aus.  

Halloween Girlande selbst basteln Halloween Girlande

 

Schaue im Shop bei unseren Kundenlieblingen vorbei und sieh dir an, was wir alles aus alten Fahrradschläuchen zaubern. 

Geister basteln

Wenn ihr Halloween Deko selber macht, sind Geister tolle Motive. Mit unserem Upcycling Tipp verwandelt ihr alte Dosen in kleine Hausgeister. Draußen im Garten oder vor der Haustür machen sie sich wunderbar, wenn sie mit dem Wind hin- und her flattern. Gruselig oder frech und süß gestaltet bleibt dabei euch überlassen. Die Dosen-Geister eignen sich super als DIY für Kinder. 

Material für deine Halloween Geister

Du brauchst:
  • alte saubere Dosen 
  • Acrylfarbe (weiß und schwarz)
  • weißes Krepppapier 
  • Klebeband
  • Schere
  • Bastelschnur
  • Nagel und Hammer 
Material für Geister basteln

Jetzt geht’s ans Geister Basteln

Die Dosen von Etiketten befreien und mit weißer Acrylfarbe bemalen. Farbe trocknen lassen und mit schwarzer Acrylfarbe Augen und Mund aufmalen. Die fertig bemalten Dosen komplett trocknen lassen. Währenddessen lange ca. 2-3 cm breite Streifen aus dem Krepppapier schneiden. Die Streifen mit Klebeband am Innenrand der Dose befestigen. In den Boden der Dose mit Nagel und Hammer ein Loch schlagen und die Bastelschnur als Aufhängung durchfädeln und verknoten. Im Garten an einem Baum oder Strauch oder vor der Haustür aufhängen und fertig!

Halloween Geist

Halloween Windlicht 

Windlichter sind immer ein Hingucker, vor allem mit dem richtigen Motiv und wenn es früh dunkel wird. Vor der Haustür, auf dem Balkon oder auf dem Couchtisch, sie verbreiten mit ihrem Licht eine tolle Stimmung. Wir haben eine Upcycling Idee mit Gemüse- oder Marmeladengläsern für euch. Passend zu Halloween gestalten wir gruselig leuchtende Mumien. Einfach und schnell gemacht. 

Material für das Windlicht DIY

Du benötigst:
  • leere und saubere Gemüse- oder Marmeladengläser
  • abgelaufene Mullbinden oder Mullbindenreste
  • Kleber (klar trocknend)
  • Schere 
  • Papier
  • Teelicht
Material für Halloween Windlicht DIY

Anleitung – Windlicht selber machen

Auf Papier Augenpaare vorzeichnen und ausschneiden. Die Augen mit dem Kleber auf das Glas kleben und fest andrücken. Das Glas mit Mullbinden umwickeln und an manchen Stellen mit Kleber befestigen. Je mehr Lagen übereinander liegen, desto weniger Licht kommt durch das Glas. Die Augen dabei gut in Szene setzen, Teelicht rein und fertig!

Mumien Windlicht DIY

Fledermaus basteln 

Fledermäuse sind im Herbst und zu Halloween eine beliebte Dekoration. Wir zeigen euch in einer weiteren Upcycling Idee, wie ihr aus Klopapierrollen Fledermäuse basteln könnt. Für Kinder und an Kindergeburtstagen im Oktober eine tolle Bastelidee ohne großen Aufwand. Mit wenigen Utensilien schnell und einfach gemacht sehen sie als Tischdeko super aus. 

Material fürs Fledermaus Basteln

Das benötigst du: 
  • leere Klopapierrollen
  • Acryl- oder Wasserfarbe
  • Tonpapier (schwarz und weiß)
  • Schere
  • Kleber
Fledermaus basteln

Fledermaus Bastelanleitung

Die Klopapierrolle komplett mit schwarzer Farbe bemalen. Während die Farbe trocknet die Flügel auf das schwarze Tonpapier aufzeichnen und ausschneiden. Für die Augen zwei Kreise aus dem weißen Tonpapier ausschneiden und mit schwarzer Farbe Pupillen darauf zeichnen. Zwei kleine Dreiecke für die Zähne auf das weiße Tonpapier zeichnen und ausschneiden. Den Rand der Klopapierrolle von beiden Seiten eindrücken und übereinander kleben, so dass es wie zwei Ohren aussieht. Flügel, Augen und Zähne aufkleben und fertig.

Fledermaus aus Klopapierrolle

Melde dich zum tjuub Newsletter an und erfahre immer zuerst von neuen Unikaten.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen